Arbeitskreis Kirchlicher Investoren in der evangelischen Kirche in Deutschland EKD
16.09.2015

AKI konstituiert sich neu als "Arbeitskreis Kirchlicher Investoren"


Der AKI hat sich mit dem neuen Namen eine neue Ordnung gegeben. Sie wurde vom Rat der EKD am 11. September 2015 beschlossen und wird nun nach und nach umgesetzt. Mit der Neukonstituierung ist eine Erweiterung der Kooperations- und Handlungsmöglichkeiten verbunden. Der AKI strebt den Ausbau koordinierter Engagementaktivitäten an sowie eine verstärkte Zusammenarbeit mit kirchlichen Investorengruppen im In- und Ausland. Die Aktualisierung und Weiterentwicklung des Leitfadens bleibt eine zentrale Aufgabe des AKI.