Aktuell

Die Geschäftsstelle des AKI hat den Arbeitsbericht für 2023 veröffentlicht.

Die 5. Auflage des Leitfadens für ethisch-nachhaltige Geldanlage liegt nun in einer englischen Ausgabe vor: Guideline for Ethically-Sustainable Investment in the German Protestant Church

Die menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten von Investoren sind von Anfang an Thema des AKI gewesen. In einem Webinar am 6. November hat die AKI Geschäftsführerin Antje Schneeweiß erklärt, wo die internationale Diskussion um die UN Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte in diesem Punkt steht. Außerdem erklärte sie die in einem gemeinsamen…

Investitionen, die mit dem EU-Lieferkettengesetz verbunden werden, sollen messbar sein und als nachhaltig anerkannt werden. Darum hat eine Gruppe auf Initiative von Antje Schneeweiß hin ein Rahmenwerk für soziale Investitionen erarbeitet. Die Gruppe bezieht sich insbesondere auf Artikel 106 des EU-Vertrags, der definiert, welche Produkte und…

Immobilien sind für kirchliche Anleger:innen ein besonderes Thema: Einerseits sind sie in Form von Fonds und Direktinvestments liquide und illiquide Bestandteile ethisch-nachhaltiger Portfolios. Andererseits haben Kirchen, Diakonie und Caritas auch große physische Immobilienbestände, die ebenfalls ethisch-nachhaltig gemanagt werden sollen. Wichtig…

Pressemitteilung des Sustainable-Finance-Beirats der Bundesregierung: Der Beirat ist der Ansicht, dass die EU-Taxonomie zukünftig um soziale Aktivitäten ergänzt werden sollte.

Der AKI hat am 22. Februar den Vorsitzenden seines Vorstands, Heinz Thomas Striegler, mit herzlichem Dank für seinen großen Einsatz für die ethisch-nachhaltige Geldanlage in der evang. Kirche verabschiedet. Herr Striegler hat den AKI-Vorstand seit den Anfängen von vor fast 15 Jahren geleitet, und was er zur erfolgreichen Arbeit der kirchlichen…

In einer digitalen Veranstaltung hat der stellvertretende Vorsitzende des AKI, Klaus Bernshausen, die 5. Auflage des Leitfadens vorgestellt und Fragen dazu beantwortet. Hier finden Sie die Präsentation dazu und hier die Aufnahme des ca. 50-minütigen Webinars.

Der bundesweite Arbeitskreis Kirchlicher Investoren (AKI) hat am Dienstag (21. Februar 2023) eine grundlegend überarbeite Neuauflage seines „Leitfadens für ethisch-nachhaltige Geldanlage in der evangelischen Kirche“ in Frankfurt am Main vorgestellt. Er sieht vor dem Hintergrund des anhaltenden Ukraine-Krieges und vermehrter Waffenlieferungen auch…

Die AKI-Geschäftsstelle hat zum ersten Mal ihren Bericht über die Arbeit des vergangenen Jahres veröffentlicht. Bisher erfolgte die Berichterstattung intern: Der Jahresbericht wurde nur den AKI-Mitgliedern und dem Rat der EKD vorgelegt. Um mehr Transparenz zu schaffen, wird der Jahresbericht der interessierten Öffentlichkeit hier zugänglich…

Der AKI hat eine Übersicht über die Engagementdialoge veröffentlicht, die in den Jahren 2021 und 2022 hauptsächlich zu den Themen Menschenrechtsrisiken, Klimastrategien und ihre Umsetzung sowie  Nachhaltigkeit von Finanzdienstleistern durchgeführt wurden.

Vom 6. bis 18. November 2022 findet im ägyptischen Sharm El-Sheikh die COP27, die diesjährige Weltklimakonferenz statt. Zu diesem Anlass wurde das Global Investor Statement an die Regierungen zur Klimakrise aktualisiert. Der AKI ist einer der 604 Unterzeichner des Investor Statements und hat sich den Aufrufen der Investoren an die Regierungen…